Damenchor Tontauben alias Oidweiwasumma

Der a-capella Damenchor aus dem Burgenland

Wir sind eine illustre Gruppe von neun Damen aus dem Burgenland, die für ihr Leben gerne singen und sich 2011 zu einem Damenchor zusammengeschlossen haben.

Mit unserem Ensemble haben wir eine Möglichkeit gefunden, unserer Leidenschaft öffentlich zu frönen.

 

Wir nennen uns die Tontauben, treten aber auch unter unserem TV-Namen Oidweiwasumma auf kleinen und großen Bühnen des Landes auf - wo immer man uns hören möchte.

 

Unser Repertoire umfasst anspruchsvolle Chansons, Traditionals und Evergreens aus aller Welt, grantige und heitere Wienerlieder bis hin zum guten alten Schlager.  Mit unserer Vielseitigkeit überraschen und begeistern wir uns selbst genauso wie unser Publikum.

Dabei möchten wir vor allem eines: Unsere Zuhörer kompromisslos unterhalten! 

Wir sind zwar nur zu neunt,  singen aber mindestens vier-stimmig! 

Auf unseren eigenen Sommer- und Weihnachtskonzerten, bei Veranstaltungen oder auf Anfrage auch für Sie! 

 

Herzlichst 

Eure

Tontauben

(alias Oidweiwasumma)

 


Videos / Musik

Sattelt die Pferde Mädels.  Wir reiten gen Westen zur Ponderosa Ranch!

"Oidweiwasumma" -Konzert, 2.09.2017, Weingut Franz Pasler, Jois

Im wunderschönen Innenhof mit grenzgenialer Akustik verlief dieser besondere Abend im Weingut Franz Pasler. Die Familie bat zu einem bunten Sommerausklangskonzert, das begeisterte Publikum genoss Gesang, Wein und liebevoll bereitete Schmankerl aus der Region.

 

 

Fotogalerie

"Oidweiwasumma" Sommerkonzert, 2.07.2017

Das Programm unseres Sommerkonzerts könnte man durchaus als Wellnessprogramm für Frauen verstehen. Aber auch die Männer können darüber lachen, vorausgesetzt sie verstehen Spaß! Wir nehmen uns kein Blatt vor dem Mund und besingen Liebesleid und Liebesfreud, schlagen dem Älterwerden ein Schnippchen, ziehen mit feiner Klinge über die Männer her und haben dabei großen Spaß. Genauso wie unser Publikum. Mühelos schlüpfen wir vom naiven Dummchen, in die Rolle der Matrone, dann in die berechnende Verführerin oder in die elegante Dame.  Wir lieben es einfach, uns zu verwandeln. 

Die Tontauben beim Chorfestival  "Feuer und Stimme" im Lungau

Unsere diesjährige Chorreise führte uns im Juni nach St. Michael in den Lungau. Dort nahmen wir an Österreichs größtem internationalen Chorfestival mit 53 Chören teil, gaben auf der Burg Mauterndorf ein Konzert, nahmen an der Bergandacht am Speiereck teil und sangen gemeinsam mit anderen Chören bis spät in die Nacht hinein. Die herrliche Berglandschaft, die fröhlichen Menschen und die erstklassige Betreuung durch unseren persönlichen Chorbegleiter Franz machtendieses Erlebnis einzigartig. Wir nehmen tolle Eindrücke und wunderbare Erinnerungen mit nach Hause. 

Impressionen unseres Weihnachtskonzerts 2016 mit Special Guest: Schauspieler Franz Herzog

Unser Auftritt im Parlament

Am 14. Dez. waren wir auf Einladung unseres Bürgermeisters und NR-Abg. Erwin Preiner zu Gast im Parlament. Wir brachten mit unserem Weihnachtsprogramm tontäubliche Weihnachtsstimmung in die Generalversammlung des Österreichischen Zivilschutzverbandes. Für uns war das Konzert in der Säulenhalle und im Budgetsaal des Parlaments ein echtes Highlight und ein unvergessliches Erlebnis. Wir bedanken uns für die freundliche Aufnahme im Hohen Haus und kommen gerne wieder! 

Vorbereitungen für unser Weihnachtskonzert 2016

Am 18. Dez. findet unser Weihnachtskonzert in unserer Heimatgemeinde statt. Wir plakatieren wieder und hoffen auf viele Zuschauer!

Chorreise nach Passau

Die diesjährige Chorreise führte die Tontauben nach Passau, wo sie im Dom St. Stephan, in der St. Pauls Kirche und in der Marktkirche Obernzell mit einer Auswahl an christlichen Liedern die Kirchenbesucher erfreuten. Eine ganz besonders schöne Erinnerung verbindet uns mit dem Pfarrer von Obernzell, der uns spontan zu einem "Morgenkonzert" in seine Kirche eingeladen hat. Unser "weltliches" Programm gaben wir im malerischen  Gastgarten der "Alten Schiffspost" zum Besten, wo wir während unserer Chorreise nächtigten. Eine Donauschifffahrt, ein geführter Rundgang durch Passau und der Besuch des Keramikmuseums in Schloß Obernzell waren Teil des kulturellen Programms, das mit einer ausgedehnten Schoppingtour gewürzt wurde. Schei woars bei de Bayern und an schen Gruaß noch Passau!

Die Vorbereitungen für unser Sommerkonzert am 16.07. laufen an ...

Birgit ist mit vollem Eifer am Plakatieren.

Unsere Einladung frisch aus dem Druck!